skip to Main Content

Unternehmen stecken 4,8 Milliarden in Aktienrückkäufe

Unternehmen stecken 4,8 Milliarden in Aktienrückkäufe

Die Aktienrückkäufe boomen unter deutschen Konzernen: Fast fünf Milliarden Euro zahlten sie 2018 bereits für ihre eigenen Papiere. Die Gründe sind unter anderem prall gefüllte Kassen und niedrige Zinsen.
Unternehmen stecken 4,8 Milliarden in Aktienrückkäufe
Source: Springer Management

Back To Top