skip to Main Content

"Sinn ersetzt monetäre Vertriebsanreize"

„Sinn ersetzt monetäre Vertriebsanreize“

Wenn es um Vertriebssteuerung geht, dann stehen fast alle Banken vor ähnlichen Herausforderungen. Eine Sonderrolle nimmt die GLS Bank ein. Vorstandsmitglied Dirk Kannacher spricht über zufriedene Kunden und monetäre Ansätze als Ersatz für den Sinn der Arbeit.
„Sinn ersetzt monetäre Vertriebsanreize“
Source: Springer Management

Back To Top