skip to Main Content

Richter fällen Urteil zur steuerlichen Absetzbarkeit der Bankenabgabe

Richter fällen Urteil zur steuerlichen Absetzbarkeit der Bankenabgabe

Kredit- und Finanzinstitute zahlen in Deutschland Beiträge, die so genannte Bankenabgabe. Diese Beiträge können jedoch nicht steuerlich als Betriebsausgaben geltend gemacht werden. Nun haben die Finanzrichter entschieden, dass hiergegen keine verfassungsrechtlichen Bedenken bestehen. 
Richter fällen Urteil zur steuerlichen Absetzbarkeit der Bankenabgabe
Source: Springer Banking

Back To Top